Vierzehnter Sieg …

…im 16. Spiel der Dritten Liga für unsere Volleyballer, diesmal in Taufkirchen. Dieses 3:1 war jederzeit verdient, der knapp verlorene dritte Satz ist leicht zu verschmerzen. Mit diesem Spiel läuteten die Tabellenführer vom VC Gotha die letzte Phase der Saison ein.

Nach langer Anreise und vor ca 10(!) Zuschauern stand der erste Satz im Zeichen der verschlagenen Aufschläge und erster Anzeichen, dass die Taufkirchener volles Risiko gingen, was ihnen phasenweise auch gelang. Am Ende spielten unsere Thüringer cleverer und konnten auch gleich den zweiten Satz für sich entscheiden. Der dritte Satz stand ganz im Zeichen des Trainings besonderer taktischer Vorgaben für das nächste, wohl schon vorentscheidende Spiel gegen Dachau. Deshalb lässt sich dann auch mit dem knappen Verlust des Satzes leben. Trainer Schulz konnte wertvolle Erkenntnisse mit neuen taktischen Ideen sammeln und zeigte sich voller Vorfreude auf das in zwei Wochen folgende Spitzenspiel in Dachau:” Unsere Leistung ist konstanter geworden, Änderungen in Aufschlag-und Abwehr-Taktik können immer besser umgesetzt werden. So sind wir für jeden Gegner unberechenbarer und können schneller auf kleinere Krisen reagieren”

Der letzte Satz war dann wieder deutlich und stand ganz im Zeichen der konditionellen Vorteile der Gothaer.

Für Gotha im Einsatz: Moise, Kapitän Herrmann, Skup, Aßmann, Gossow, David, Henze, Strzalkowski, Fischer, Stückrad und Gorski

VC Gotha - Suche

VC Gotha e.V.

Dittesstraße 16
D-99867 Gotha

Telefon: 0151 / 645 11 555
Fax: 03621 / 36 84 19
E-Mail: info@vc-gotha.de