Achtbares Pokal-Aus

Im Achtelfinale des Deutschen Pokals schied das Team der Blue Volleys Gotha gegen die Erstliga-Mannschaft der Helios Grizzlys Giesen mit einer 0:3 Niederlage aus. Dabei zogen sich die Schützlinge von Trainer Schulz recht achtbar aus der Affäre.Im ersten Satz waren die Gothaer nahe dran an einer Sensation, verloren denkbar knapp mit 23:25 und forderten die Giesener zu einer starken Demonstration von hochklassigem Volleyball heraus. Unter tosendem Applaus der sehr zahlreichen Zuschauer gelangen wiederholt erstaunlich starke Spielzüge .”Die Mannschaft hat sich in den letzten Wochen kontinuierlich weiter entwickelt und heute besonders im ersten Satz mutig und druckvoll gespielt” so der Trainer.Ab dem zweiten Satz hatte sich der Favorit auf die Gastgeber besser eingestellt und ließ nun nichts mehr anbrennen. Trotzdem gab es immer wieder gute Szenen der Gothaer, die erhobenen Hauptes das Spielfeld verließen. Alle Spieler erhielten Bewährungsmöglichkeiten, auch im Hinblick auf die kommenden schweren Aufgaben in der 2. Bundesliga. Am kommenden Samstag gibt es schon das nächste Heimspiel, diesmal gegen Rüsselsheim, die momentan Platz 3 in der 2. Liga einnehmen. Foto: Niklas Kubitz

VC Gotha - Suche

VC Gotha e.V.

Dittesstraße 16
D-99867 Gotha

Telefon: 0151 / 645 11 555
Fax: 03621 / 36 84 19
E-Mail: info@vc-gotha.de