9 Siege in 9 Spielen der Rückrunde….

…, dabei 27:4 (vier!) Sätze. Die Bilanz ist beeindruckend und wurde am Samstag durch einen weiteren 3:0 Sieg gegen den einheimischen VC Zschopau fortgesetzt. “Jetzt haben wir mehr Siege als verlorene Sätze” war aus der Jubeltraube der Gothaer Volleys zu vernehmen. Auch der Hallensprecher zeigte sich beeindruckt vom nie nachlassenden Willen zum Erfolg, obwohl niemand mehr Druck verspürt. Aber genau das zeichnet das Team um Kapitän Herrmann aus. 

Sie wollen immer das Maximum und genießen auch diesen Sieg. Mittelblocker Liviu Moise bachte es auf den Punkt:” Jetzt wollen wir auch das letzte Spiel gewinnen und mit 53 Punkten zeigen, dass wir diese Liga dominieren und es lange in der Tabelle nur deshalb so eng schien, weil zeitweise einige Mitbewerber zwei Spiele mehr hatten” In Zschopau bot Trainer Schulz in jedem Satz veränderte Aufstellungen auf, gab dabei allen Spielern längere  Einsatzzeiten und die großartige Kulisse der Gastgeber konnte dabei feststellen, dass alle Spieler der Gothaer würdig sind, in der Meistermannschaft zu spielen. Nach einer kurzen Osterpause kommt es nun am 7. April zum Showdown. Im letzten Spiel in dieser Liga kommt es zu einem Aufeinandertreffen des Meisters mit dem VC Dresden, die ebenfalls eine tolle Rückrunde spielten und nun sogar die Deggendorfer noch abfangen konnten und mit dem dritten Platz sicher mehr als zufrieden sind. Die Vorbereitungen der Verantwortlichen des VC für die Aufstiegsfeier laufen auf Hochtouren. “Wir wollen unserem Super- Publikum ein tolles Spiel mit kultureller Umrahmung und umfassender Versorgung bieten” so Schulz,”es ist sogar die Rede von Freibier” 

Am Sieg in Zschopau waren beteiligt: Moise, Herrmann, Skup, Aßmann, Gossow, David, Henze, Strzalkowski, Stückrad und Gorski

VC Gotha - Suche

VC Gotha e.V.

Dittesstraße 16
D-99867 Gotha

Telefon: 0151 / 645 11 555
Fax: 03621 / 36 84 19
E-Mail: info@vc-gotha.de