Willkommen beim Volleyball Club Gotha

Unsere Sponsoren

  • LandesWelle Thüringen

Sie befinden sich aktuell hier: News

 

News & Geschehnisse

Alle Geschehnisse von und rund um den VC Gotha finden Sie hier in unserer Übersicht:

 

U16m kehrt mit 12. Platz von der DM zurück

Veröffentlicht von Gabi Fischer (gfischer) am 06.05.2019

Bild zum Artikel U16m kehrt mit 12. Platz von der DM zurück

Am vergangenen Wochenende machte sich die Gothaer U16 auf den Weg zur Deutschen Meisterschaft nach Biedenkopf. Betreut von Landestrainer Jan Wunderlich und Robert Werner sollte vor allem Erfahrung gesammelt werden, denn der Großteil des Teams kann auch im nächsten Jahr noch in der gleichen Altersklasse antreten. 


Im ersten Vorrundenspiel war der Gegner direkt der spätere Finalteilnehmer TSC-Berlin. Gegen den Vize-Meister verloren die Jungs klar mit 2:0, konnten jedoch bereits gute Akzente setzen und hielten stellenweise mit. Dieser positive Start in das Turnier wurde mit einem deutlichen 2:0 Sieg gegen den TV Baden untermauert. Im letzten Gruppenspiel gegen Gastgeber TV Biedenkopf spielte man somit um den zweiten Platz in der Gruppe. Nach hoch gewonnenem erstem Satz wurde der Zweite knapp verloren. Angefeuert von den zahlreich mitgereisten Eltern und Fans konnten die Jungs den folgenden Tie-Break für sich entscheiden und hatten sich somit als Gruppenzweiter eine gute Ausgangssituation für das Überkreuzspiel um das Viertelfinale gesichert.

Hier hieß der Gegner Flensburg, welcher mit einer ganz starken Leistung im ersten Satz regelrecht aus der Halle gefegt wurde. Anschließend wurden die Gothaer aber unkonzentriert und ließen Flensburg mit vielen Aufschlagfehlern wieder ins Spiel kommen. Dadurch wurde der zweite Satz unnötigerweise noch knapp abgegeben.  Im dritten und entscheidenden Satz um den Einzug ins Viertelfinale spielten die Flensburger groß auf und setzten sich schnell mit drei Punkten ab. Den Gothaer Jungs merkte man nun auch die Erschöpfung an und so ging trotz großen Kampfes auch der Tie-Break verloren, wodurch man am Sonntag nur noch um die Plätze 9-12 spielte. 

Mit einer Mischung aus Enttäuschung und Erschöpfung gingen die Schützlinge von Landestrainer Jan Wunderlich in den zweiten Wettkampftag. Nun hatten auch die Spieler Einsatzchancen, welche am ersten Tag nicht so häufig auf dem Feld standen. Obwohl sich alle gut in das Team einbrachten konnten die Jungs nicht mehr ganz an die Leistung des Vortages anknüpfen und verloren gegen den CV Mitteldeutschland, sowie erneut Gastgeber TV Biedenkopf jeweils mit 2:0.

Insgesamt herrschte im Team natürlich Ernüchterung, aufgrund des verpassten Viertelfinaleinzuges. Die Gothaer präsentierten sich aber vor allem am ersten Tag sehr stark, was große Hoffnungen für die Zukunft macht. Ähnlich sah es auch Wunderlich: „Wir haben spielerisch und vor allem auch mental noch viel Arbeit vor uns, aber die Jungs ziehen alle mit und trainieren hart. Wenn wir es schaffen noch konstanter zu werden sind wir auf einem guten Weg. Nächstes Jahr greifen wir an!“

Ein großer Dank gilt auch den mitgereisten Eltern, welche die Jungs wie immer auf und neben dem Feld großartig Unterstützt haben und unserer Physiotherapeutin Peggy. Außerdem möchten wir uns bei den anderen Thüringer Vereinen bedanken die uns einige ihrer Spieler zur Verfügung stellen, damit Gotha als starke Thüringer Mannschaft antreten kann. 

 

Hier alle Ergebnisse im Überblick:

Vorrunde:

VC Gotha - Berliner TSC  0:2 (15:25; 18:25)

VC Gotha - TV Baden 2:0 (25:14; 25:15)

VC Gotha – TV Biedenkopf 2:1 (25:15; 23:25; 15:12)

Überkreuzspiel:

VC Gotha – SG TSB Flensburg/Adelby 1:2 (25:15; 24:26; 10:15)

Plätze 9-12:

VC Gotha – CV Mitteldeutschland 0:2 (17:25; 20:25)

VC Gotha – TV Biedenkopf 0:2 (21:25; 16:25)

 

Kader: Joshua Krzikalla, Julius Ulfich, Justus Krauße, Leon Hilpert, Martin Dimitrov, Maximilian König, Milo Pape, Richard Werner, Tristan Fröbel, Vincent Weise, Jan Wunderlich (Trainer), Robert Werner (Co-Trainer), Peggy Raschke (Physiotherapeut)

 

 Bericht: Robert Werner

Zuletzt geändert am: 06.05.2019 um 18:21

Zurück

NÄCHSTES SPIEL

Nächstes Heimspiel gegen:

Alpenvolleys Haching II

am 14. Sep. 2019, um 19:00 Uhr

BEVORSTEHENDE SPIELE

Aktuell keine neuen Termine vorhanden.

VC GOTHA @FACEBOOK

VBL – LIVE-TICKER

LETZTE ERGEBNISSE

 
  
Webdesign & Hosting mach.art Werbeagentur Thüringen GmbH  |  Administration
  • LandesWelle Thüringen