Willkommen beim Volleyball Club Gotha

Unsere Sponsoren

  • LandesWelle Thüringen

Sie befinden sich aktuell hier: News

 

News & Geschehnisse

Alle Geschehnisse von und rund um den VC Gotha finden Sie hier in unserer Übersicht:

 

Blue Volleys Gotha auf Kurztrip nach Mainfranken

Veröffentlicht von Gabi Fischer (gfischer) am 14.11.2018

Bild zum Artikel Blue Volleys Gotha auf Kurztrip nach Mainfranken

In der 2.Volleyball-Bundesliga treten die Gothaer am Sonnabend um 20:00 Uhr beim Tabellensiebenten TV/DJK Hammelburg an.

Es ist die kürzeste Anreise zu einem Auswärtsspiel für die Blue Volleys in dieser Saison, die Fahrt in das unterfränkische Hammelburg. Doch die Aufgabe die dort auf die Thüringer wartet, dürfte um Einiges beschwerlicher sein als die Anreise. Gehören doch die Gastgeber in ihrer vierten Saison in der 2.BL mittlerweile zu den etablierten Teams der Liga. Sie gelten als heimstark, wenngleich es nach drei Niederlagen in Folge für sie zuletzt nicht optimal lief. Besonders zu beachten bei den Gastgebern werden sicherlich Außenangreifer Rauber, in dieser Spielzeit schon viermal zum MVP gewählt und Diagonalangreifer Bendikowski sein. Mit ihnen wartet auf den im Spiel gegen Rüsselsheim exzellenten Gothaer Block erneut eine echte Bewährungsprobe. Laut einer Pressemitteilung haben dagegen der erfahrene bisherige Kapitän Peter Wolf und sein Bruder Georg Wolf ihren Vertrag beim TV gelöst. Zusammen mit der Tatsache, dass Hammelburg seit vier Wochen ohne Punktspieleinsatz ist, sicherlich kein Nachteil für den VC Gotha. Das Selbstbewusstsein der Blue Volleys ist nach den Siegen in Pokal und in der Liga gewachsen und die Mannschaft will auch in Hammelburg punkten. Doch, wie gesagt, Vorsicht ist geboten und die Hausherren gerade in dieser Situation keinesfalls zu unterschätzen. Wessen Trend dann am Sonnabend tatsächlich Bestand hat, wird sich in der mit meist mit über 500 Zuschauern gefüllten und als stimmungsvoll bekannten Saaletalhalle zeigen. Trainer Jörg Schulz kann gegen den TV/DJK wieder auf die zuletzt erkrankten Marcel Herrmann und Liviu Moise zurückgreifen. Auch er gibt einen Sieg als Zielstellung an. Foto: Niklas Kubitz

Zuletzt geändert am: 02.12.2018 um 15:18

Zurück

Kommentare

  Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen

NÄCHSTES SPIEL

Nächstes Heimspiel gegen:

FT 1844 Freiburg

am 19. Jan. 2019, um 19:00 Uhr

BEVORSTEHENDE SPIELE

12. Jan. 2019  /  19:30
2. BL: HEITEC Volleys Eltmann-Blue Volleys Gotha
Spielort: Georg-Schäfer-Sporthalle 97483 Entmann

12. Jan. 2019  /  11:00
TLH: VC Gotha II-1. VSV Jena -1. VC Schloß Apolda
Spielort: Ernestiner Sporthalle Gotha, Am Tivoli

12. Jan. 2019  /  11:00
BLSWD: SV Concordia Lauchröden-VC Gotha II-Schmalkalder VC

VC GOTHA @FACEBOOK

VBL – LIVE-TICKER

LETZTE ERGEBNISSE

2017/2018
(1. Herren)
SSC Karlsruhe vs VC Gotha
3:1
Ergebnis vom 15.12.2018
 
  
Webdesign & Hosting mach.art Werbeagentur Thüringen GmbH  |  Administration
  • LandesWelle Thüringen