Willkommen beim Volleyball Club Gotha

Unsere Sponsoren

  • LandesWelle Thüringen

Sie befinden sich aktuell hier: News

 

News & Geschehnisse

Alle Geschehnisse von und rund um den VC Gotha finden Sie hier in unserer Übersicht:

 

Blue Volleys erneut Regionalpokal-Gewinner

Veröffentlicht von Wolfgang Mengs (wmengs) am 07.10.2019

Bild zum Artikel Blue Volleys erneut Regionalpokal-Gewinner

 

Mit einem 3:0 (28;18;36) Erfolg über den sächsischen Pokalsieger Dentalservice Gust VC Dresden verteidigten die Gothaer Volleyballer ihren Vorjahreserfolg.

 

 

Damit können sich die Gothaer, vorausgesetzt man übersteht die nächste Runde beim Ligakonkurrenten TGM Mainz-Gonsenheim, im Achtelfinale auf ein Heimspiel gegen den 1.Bundesligisten WWK Volleys Herrsching freuen.

 

Im Hinblick auf den Doppelspieltag in der 2.Bundesliga am kommenden Wochenende und angeschlagene Spieler schonte Gothas Trainer Kronseder einige Stammkräfte und gab mit Bogatzki und Schneider Spielern der zweiten Reihe eine Chance. Gegen den couragierten Drittligisten aus Dresden, der den Aufstieg in die 2.Bundesliga als erklärtes Saisonziel ausgegeben hat, taten sich die Gothaer nicht zuletzt deshalb phasenweise schwer. So verlief schon der 1.Satz ziemlich zäh. Die Blue Volleys mussten mehrere Satzbälle abwehren, ehe Bogatzki mit einem Block den 30:28 Satzgewinn sicherstellte.

 

Im 2.Abschnitt spielte sich der Favorit dann frei und war wesentlich konsequenter im Abschluss. Besonders der an diesem Tag beste Gothaer, Routinier Gorski, setzte mit seinen Aufschlagserien die Dresdner Annahme gehörig unter Druck. Mit 25:18 ging dieser Satz dann auch deutlich an die Gastgeber.

 

Doch die Sachsen hatten sich zumindest einen Satzgewinn vorgenommen und lieferten dem 2.Ligisten auch im 3.Satz erbittert Widerstand. Sage und schreibe neun Satzbälle musste Gotha wiederum abwehren. Erst beim ungewöhnlichen Spielstand von 38:36 stand der 3:0 Erfolg der Blue Volleys dann fest.

 

Ein Pflichtsieg, der in dieser Aufstellung Lücken im Block und einige Unstimmigkeiten im Spielaufbau offenbarte, in dem aber auch der erstmals länger eingesetzte 18-jährige Mittelblocker Schneider mit etlichen erfolgreichen Schnellangriffen sein Talent bewies.

 

Am kommenden Wochenende wird die Aufgabe für die Gothaer sicherlich nicht leichter, denn dann warten in der 2.Bundesliga mit den beiden Bodensee-Teams aus Friedrichshafen am Sonnabend und Mimmenhausen am Sonntag gleich zwei Gegner.

 

Foto: VC Gotha, privat

Zuletzt geändert am: 07.10.2019 um 10:25

Zurück

Kommentare

  Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen

NÄCHSTES SPIEL

Nächstes Heimspiel gegen:

Volley Youngstars Friedrichshafen

am 12. Okt. 2019, um 19:00 Uhr

BEVORSTEHENDE SPIELE

Aktuell keine neuen Termine vorhanden.

VC GOTHA @FACEBOOK

VBL – LIVE-TICKER

LETZTE ERGEBNISSE

2019/2020
(Blue Volleys Gotha)
VC Gotha vs TSV Mimmenhausen
0:3
Ergebnis vom 13.10.2019
 
  
Webdesign & Hosting mach.art Werbeagentur Thüringen GmbH  |  Administration
  • LandesWelle Thüringen