Willkommen beim Volleyball Club Gotha

Unsere Sponsoren

Sie befinden sich aktuell hier: Berichte

Berichte

1. Damen starten mit einer Auswärtsniederlage

Unsere 1. Damenmannschaft des VC Gotha startete am Samstag in die Saison 17/18. Der erste Gegner, der VSV Jena, gehört zu den Favoriten der Liga und präsentierte ein gut ausbalanciertes und eingespieltes Team. Die fast komplett neu zusammengestellte Mannschaft aus Gotha startete mit Sandra Dobrawa und Sophie Brand in der Mitte, Annalena Horn im Zuspiel, Lena Fleischmann und Jule Meyer im Außensngriff, Franziska Herold auf der Diagonale sowie Michelle Strießbaum auf der Liberoposition. 

zum Artikel
Saisonabschluss in Borna

Das letzte Spiel der Saison und somit auch das letzte Spiel in der Regionalliga bestritt gestern die 1.Damenmannschaft des VC Gotha in Borna. Eine Reise zu einem Spiel, welches keine große Bedeutung mehr hatte. Die Gastgeberinnen, die in dieser Saison so gut wie nie im Abstiegskampf standen, hatten sich einen gemütlichen Mittelfeldplatz reserviert. 

zum Artikel
Das letzte Heimspiel

Am Samstag empfingen unsere Damen den USV Jena zum letzten Heimspiel der Regionalligasaison 2016/2017. Sie verloren dieses Spiel mit 1:3. Der erste Satz in der Partie verlief insgesamt ausgeglichen, wobei die Gäste aus Jena ein deutlich stabileres Angriffsspiel zeigten. 

zum Artikel
Den Bock umgestossen

Darauf hat die 1.Damenmannschaft des VC Gotha lange gewartet. Eine steigende Tendenz in den letzten Spielen war eindeutig zu sehen, doch es fehlten immer wieder 1-3 Pünktchen zum Erfolg. Und nun endlich wurde der Bock umgestossen: der VC Gotha feiert einen 3:2 Auswärtssieg in Weimar. 

zum Artikel
Beste Leistung der Saison, die leider nicht belohnt wurde.

Tabellenletzter gegen den Tabellenersten - so hieß es vor der Begegnung VC Gotha - DSSV II. Eigentlich eine eindeutige Sache, zumal die Mannschaft aus Dresden jeden Punkt braucht, um den direkten Konkurrenten aus Leipzig in der Tabelle hinter sich zu lassen. Doch eindeutig war dieses Spiel lange nicht.


zum Artikel
Wieder großer Kampf und leider kein Glück

Nach dem guten Spiel gegen VC Zschopau im Rücken traten am letzten Samstag die VC Damen gegen den Tabellen fünften,TSV Leipzig, an. Nicht viele hatten erwartet das hier was zu holen ist. Schon am Anfang merkte man die fehlenden Spielerinnen beim VC, da Leipzig mit 12 Frauen und Gotha, krankheitsgeschwächt, mit „nur“ 9 Frauen antraten.

zum Artikel
Eine Niederlage nach großem Kampf

Viel vorgenommen hatten sich die VC Damen für das Heimspiel gegen den VC Zschopau am gestrigen Samstag. Hatten sie doch in der Hinrunde eine deutliche Niederlage gegen die Motorstädter kassierte. Doch die Bedingungen für eine Wiedergutmachung waren alles andere als gut. Gleich sechs Spielerinnen des VC waren

zum Artikel
Trotz 0:3 Niederlage deutliche Steigerung

Das Heimspiel gegen die L.E. Volleys aus Leipzig fand gestern um 20 Uhr in der Ernestiner Sporthalle statt. Der VC Gotha zeigte gegenüber den letzten Begegnungen, gegen Meinigen und SWE II, eine deutliche Steigerung. 

zum Artikel
VC-Damen chancenlos gegen den VV Meiningen

Nach langer und schneereicher Reise zum Tabellendritten der Regionalliga Ost, dem VV Meiningen, hatten die Gothaerinnen am vergangenen Samstag keine Chance. Der Gastgeber war an diesem Spieltag viel zu stark für den VC. 

zum Artikel
Klare Niederlage gegen SWE II

Vor heimischer Kulisse verloren gestern die VC Damen das erste Spiel der Rückrunde gegen die Nachwuchsmannschft aus Erfurt klar mit 0:3. Etliche verschlagene Aufschläge, eine schlechte Annahme und eine schwache Angriffsleistung unserer Mannschaft liessen einen besseren Spielverlauf nicht zu.

zum Artikel
VC Gotha, 1. Damen nicht aufgegeben und trotzdem verloren

Im letzten Spiel des Jahres traten die Damen gegen Borna an. Um das Fehlen der Außenangreiferinnen Katrin Köhler und Maria Rohmann zu kompensieren, kamen die Jugendspielerinnen Lena Fleischmann und Sophie Brand zum Einsatz. Beide Mannschaften begannen verhalten und etwas nervös. 

zum Artikel
1. Damen verlieren knapp nach hartem Kampf

Nach einer Serie von deutlichen und schmerzhaften Niederlagen spielte die Mannschaft am vergangenen Samstag gegen den Mitaufsteiger USV Jena.

Gotha startete bis auf eine Ausnahme (außen spielte Katrin Köhler) in gewohnter Aufstellung. Bei Jena gab es einige neue Gesichter, trotzdem war die Mannschaft angriffssicher und zeigte einige Schwächen in der Annahme. Das nutzten unsere Damen, suchten die Lücken in der Annahme und gewannen den 1. Satz einigermaßen überraschend mit 25:18.


zum Artikel
Niederlage gegen direkten Konkurrenten

Mit einem 0:3 (17:25; 24:26; 10:25) gegen den direkten Tabellennachbarn HSV Weimar musste der VC Gotha eine bittere, aber verdiente Niederlage hinnehmen. Vor heimischer Kulisse haben die VC-Damen zwar schon wieder einen Spielmarathon über 90 Spielminuten hingelegt, doch alle Bemühungen blieben erfolglos.


zum Artikel
Heimniederlage gegen den TSV Leipzig

Eine 0:3 Niedrlage kassierten die Damen des VC Gotha am Samstag vor dem heimischen Publikum in der Ernestiner Sporthalle. Zwar verbesserte sich das Spiel des VC im Gegensatz zu der Begegnung vor einer Woche in Zschopau enorm, doch eine Niederlage konnten die VC Damen dann doch nicht vermeiden.


zum Artikel
Deutliche Niederlage in Zschopau

Ohne die beruflich verhinderten Spielerinnen Katrin Köhler und Katharina Bühring sowie die beim Bundespokal für Thüringen spielende Diana Weigelt reiste der VC Gotha nach Zschopau. Außerdem gingen Maria Rohmann und Janett Ollarius erkältungsbedingt angeschlagen in diese Begegnung. Der Gastgeber ging nach kurzer Zeit als verdienter Sieger 3:0 vom Feld.


zum Artikel
Eine Niederlage mit Würde

Am Wochenende standen die Damen des VC Gotha einem der Topfavoriten der Liga, den L.E. Volleys aus Leipzig gegenüber. Die ohnehin schon sehr spielstarken Leipzigerinnen werden seit dem Saisonstart noch durch einige Neuzugänge unterstützt. Sie glänzten durch eine enorme Abschlagshöhe über die Außenpositionen, einem attraktiven und variablen Zuspiel sowie eine blockstarke Mitte. Dennoch fand der VC Gotha recht gut ins Spiel, präsentierte in den ersten beiden Sätzen eine makellose Ballannahme und eine sichere Abwehr.


zum Artikel
Gut gespielt und doch verloren

Am Wochenende fand das zweite Heimspiel der 1. Damenmannschaft des VC Gotha statt. Gegner war der VV 70 Meiningen, der aktuell Zweitplatzierte der Regionalliga Ost. Mit dem VV 70 Meinigen stand dem VC Gotha ein erfahrenes und körperlich überlegenes Team gegenüber. Meiningen spielte sehr offensiv und mit starken Angriffen. Durch eine gute Abwehrleistung konnten die Mädels den starken Angriffen des Gegners widerstehen. Der VC erspielte sich in diesem Spielabschnitt durch eine solide Mannschaftsleistung eine unerwartet hohe Satzführung mit 21:13. Kurz vor dem Ende des ersten Satzes schlichen sich jedoch zu viele eigene Fehler ein, so dass der erste Satz mit 24:26 an den VV Meiningen ging.


zum Artikel
VC Damen gewinnen ihr erstes Heimspiel mit 3:0 (21, 21, 19)

Überraschung oder nicht? Die erste Damenmannschaft des VC Gotha schrieb am Samstag ein neues Kapitel in ihrer Regionalliga Geschichte, sie erspielte sich zum ersten Mal 3 Punkte ohne einen Satz abzugeben.

Schon ab dem Spielbeginn war klar, dass die Mannschaft aus Dresden versuchen würde, ihre körperlichen Größenvorteile auszunutzen. Das Angriffsspiel der Gäste bestand im ersten und im dritten Satz zu 90% aus hohen Pässen über die Außenpositionen. Genau das hatte Gothas Trainer Oliynyk aber erwartet und diese Spielweise nahm die heimische Mannschaft gern an. Die Damen zeigten eine starke Abwehrleistung, waren hellwach und überall präsent. Nachdem Janett Ollarius Mitte des ersten Satzes mit einer schönen Aufschlagsserie einen komfortablen Vorsprung erspielte, erlaubte sich der VC eine kleine Schwächephase. 

zum Artikel
VC Gotha, 1. Damen verliert nach guter Leistung mit 3:1

Die Damen des VC Gotha bestritten ihr erstes Spiel in der Regionalliga Ost gegen das favorisierte SWE Volley Team II. Auch wenn der SWE als verdienter Gewinner das Spielfeld verliess, verkaufte sich unsere Mannschaft recht teuer. Gotha startete mit folgender Aufstellung, Katharina Bühring und Maria Rohmann auf den Außenpositionen, Franziska Herold Diagonal, Jule Meyer im Zuspiel, auf Mitte agierten Janett Ollarius und Toni Kühlmann und Michelle Strießbaum als Libera. 


zum Artikel
Einladung Mitgliederversammlung mit Wahl eines neuen Vorstandes

Sehr geehrte Mitglieder,

unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung mit Wahl eines neuen Vorstandes findet am 02. September 2016 um 18:00 Uhr  in Gotha im „Londoner“ in der Parkstraße 15 statt. 

zum Artikel
Zum Saisonende zwei Niederlagen

Beide Thüringenligteams des VC Gotha beenden die Saison mit Niederlagen. Die Damen verloren das Spitzenspiel beim USV VIMODROMA Volleys Jena 1:3 (25:27; 25:23; 23:25; 24:26). Die 2.Herren verloren bei Schlusslicht 1.Sonneberger VC 04 mit 1:3.

zum Artikel
Beide Thüringenligateams erfolgreich
Die Frauen de VC Gotha gewannen ihr vorletztes Punktspiel beim SVC Nordhausen souverän mit 3:0 (10; 23, 19) und erhielten sich so ihre Meisterschaftschance. Auch die 2.Herren des Vereins siegten beim Schmalkalder VV mit 3:0 22; 20; 20).zum Artikel
Jeweils Sieg und Niederlage für VC -Teams in den Thüringenligen

In ihren Heimspielen in den Thüringenligen gab es für die Damen und die 2.Herren des VC Gotha jeweils einen Sieg und eine Niederlage. Die Damen gewannen ihr erstes Spiel gegen den 1.Sonneberger VC souverän mit 3:0 ( 14; 13; 19), mussten sich anschließend aber dem 1.VSV Jena nach einem spannenden Spiel mit 2:3 (19; 18, -21, -21; 13) geschlagen geben. Umgekehrt verlief es bei den 2.Herren. Diese verloren die erste Begegnung gegen den 1.VSV Jena II etwas unglücklich mit 2:3 ( 22; -26; 23, -21; 4), steigerten sich im zweiten Spiel aber enorm und gewannen gegen den SVV Weimar mit 3:1 821; 18, -19; 29).

zum Artikel
Zwei Teams unter Druck

In der 3.Liga Ost empfangen die Volleyballer des VC Gotha am Sonnabend den SC Freising. In diesem Spiel, das um 20:00 Uhr in der Ernestinerhalle angepfiffen wird, geht es für beide Teams um viel.

zum Artikel
VC-Damen gewannen in Sonneberg

Ohne allzu große Mühe siegten die Damen des VC Gotha beim 1.Sonneberger VC mit 3:1 (25:13; 25:17; 25:27; 25:19).

zum Artikel
Gothaer Volleyballerinnen weiter in der Erfolgsspur

Auch von den Frauen des Erfurter VC ließen sie sich nicht stoppen und gewannen in Erfurt mit 3:0 (22; 16; 24).

zum Artikel
Frauen des VC Gotha mit ungefährdetem Sieg
Kurzen Prozess machten die VC-Volleyballerinnen mit ihrem Gegner in der Thüringenliga. Nach noch nicht einmal einer Stunde stand der 3:0 (16; 21; 18) Erfolg gegen die SG Erfurt electronic fest. zum Artikel
Wechselbad der Gefühle

In der Thüringenliga mussten sich die Frauen des VC Gotha in ihren beiden Heimspielen mit drei Punkten begnügen. Gegen das SWE Volley-Team Erfurt III gewann mit 3:2 (14; 21; -23; -7; 13) verlor aber gegen den VC Blau-Weiß Gebesee mit 2:3 (-23; 16, -7; 23; -11). Die 2.Herren des VC verloren ihr Thüringenspiel beim SV Stahl Unterwellenborn mit 1:3. Erfolgreicher war der VC-Nachwuchs. Sowohl die Mädchen der 2.Mannschaft als auch die Jungen der 3.Mannschaft gewannen alle ihre Spiele in den Bezirksligen.

zum Artikel
VC-Teams beenden Hinrunde in den Thüringenligen
Während die 3.Ligamannschaft des VC Gotha an diesem Wochenende eine Pause einlegt, müssen die Teams in den beiden Thüringenligen auswärts ran. Die Frauen spielen dabei beim 1.Sonneberger VC 04 und die 2.Herren beim 1.VSV Jena II. Die 3.Herren des VC sind in der Bezirksliga Süd-West beim VC 67 Herda zu Gast und treffen dort neben den Hausherren noch auf den VfB 1919 Vacha.zum Artikel
Sieg im Spitzenspiel

Die Frauen des VC Gotha konnten sich im Spitzenspiel der Thüringenliga gegen den USV Jena knapp mit 3:2 (20; -21; -22; 20; 13) behaupten. Da das anschließende Spiel gegen den SVC Nordhausen ebenfalls mit 3:0 (19; 17; 24) gewonnen wurde, bauten die Gothaerinnen ihre Tabellenführung aus. Dagegen verloren die 2.Herren des Vereins in der Thüringenliga beim SVV Weimar mit 1:3 (22; 17, -29; 19).

zum Artikel
Trotz Niederlage neuer Tabellenführer

Die Volleyballerinnen des VC Gotha mussten beim 1.VSV Jena mit 2:3 (20; - 22; -25; 19; 6) die erste Saisonniederlage einstecken. Da aber gleichzeitig Konkurrent USV Jena verlor, reicht der eine erzielte Punkt zur alleinigen Tabellenführung. Für die Jungen der 3.Mannschaft gab es je einen Sieg und eine Niederlage. Wieder musste Gothas Trainer Kirill Oliynyk sein Team in Jena umstellen. 

zum Artikel
VC-Damen weiter erfolgreich

Auch im vierten Spiel der Saison blieben die Damen des VC Gotha in der Thüringenliga ungeschlagen. Am Sonnabend gewannen sie beim VC Blau-Weiß Gebesee mit 3:1 (14:25; 25:14; 25:23; 25:18). Wieder einmal musste Gothas Trainer Kirill Oliynyk seine Aufstellung vor dem Spiel kurzfristig ändern.

zum Artikel
VC-Volleyballer auswärts beim TSV Deggendorf

Nach dem Auftaktsieg zu Hause über den TSV 1861 Deggendorf müssen die 3.Liga-Volleyballer des VC Gotha nun auswärts beim zweiten Aufsteiger aus der Regionalliga Süd-Ost TSV Deggendorf antreten.

zum Artikel
Dritter Sieg im dritten Spiel

Auch im dritten Saisonspiel in der Thüringenliga blieben die Frauen des VC Gotha trotz mehrerer Ausfälle erfolgreich und siegten beim SWE Volley Team III in Erfurt mit 3:1 (23; -24; 21; 24).

zum Artikel
VC-Damen steuern nächsten Sieg an

Am kommenden Sonnabend wollen die Thüringenliga-Volleyballerinnen des VC Gotha beim SWE-Volley Team III in Erfurt den dritten Sieg in der noch jungen Saison feiern. Die 3.Männermannschaft spielt in der Bezirksliga Süd-West in Dorndorf. Während die Männer der 1. Und 2.Mannschaft des VC noch in der Vorbereitung schwitzen und an ihrer Form feilen, stecken die Damen des Vereins schon mitten im Punktspielbetrieb der Thüringenliga. Nach zwei Heimsiegen zum Auftakt sind die von Kirill Oliynyk trainierten Gothaerinnen in Erfurt zu Gast. Gegen das Nachwuchsteam des 2.Bundesligisten sind sie sicherlich favorisiert. Dennoch ist in Erfurt volle Konzentration angesagt, denn die gut ausgebildeten jungen Erfurterinnen sind immer für eine Überraschung gut. Nach zwei Auftaktniederlagen der neuformierten 3.Mannschaft des VC in der Bezirksliga will die junge Mannschaft nun versuchen beim Dorndorfer SV und gegen den VC 67 Herda eventuell den ersten Sieg zu holen.

zum Artikel
Erfolgreicher Saisonstart für VC-Volleyballerinnen

Die VC Damen beginnen die Saison in der Thüringenliga mit zwei Siegen. Gegen den Erfurter VC gewann das Team von Trainer Kirill Oliynyk mit 3:1 (16:25; 25:18; 25:16; 25:14) und gegen Aufsteiger SG Erfurt electronic mit 3:0 (30:28; 25:21; 25:18)

 

zum Artikel
Durchwachsene Vorstellung der VC-Volleyballerinnen

Auch gegen den Thüringer Volleyballnachwuchs konnten die Frauen des VC Gotha ihre Niederlagenserie in der Regionalliga nicht stoppen und verloren gegen das Volley Junior Team Thüringen mit 1:3 (20:25; 25:19; 19:25; 17:25).

zum Artikel
U13-Mädchen des VC Gotha wurden Thüringer Vizemeister

Bei den Thüringer Meisterschaften in Suhl wurden die Volleyballerinnen des VC Gotha in der Altersklasse U-13 Vizemeister und mussten sich im Finale nur Gastgeber VfB Suhl mit 0:2 geschlagen geben. Mit dem Finaleinzug qualifizierten sich die Schützlinge von Trainer Kirill Oliynyk gleichzeitig für die Mitteldeutsche Meisterschaft.

zum Artikel
VC-Frauen schafften den kaum erwarteten Finaleinzug

Nach dem überraschenden Einzug in das Finale um den Landespokal boten die Frauen des VC Gotha dort gegen den 2.Bundesligisten SWE Volley Team Erfurt eine couragierte Leistung unterlagen dem Favoriten aber mit 0:3 (13; 26; 10).

zum Artikel
Nichts zu holen beim Tabellenführer

Im letzten Punktspiel der abgelaufenen Regionalligasaison unterlagen die Frauen des VC Gotha bei den L.E. Volleys Leipzig erwartungsgemäß mit 0:3 (21; 14, 14).

zum Artikel
Kampfgeist blieb unbelohnt

Im letzten Heimspiel der Regionalligasaison mussten sich die Volleyballerinnen des VC Gotha trotz einer guten Leistung dem HSV Weimar mit 1:3 (21; -22; -21; -17) geschlagen geben.

zum Artikel
Durchwachsene Vorstellung der VC-Volleyballerinnen
Auch gegen den Thüringer Volleyballnachwuchs konnten die Frauen des VC Gotha ihre Niederlagenserie in der Regionalliga nicht stoppen und verloren gegen das Volley Junior Team Thüringen mit 1:3 (20:25; 25:19; 19:25; 17:25). zum Artikel
Gothaer Volleyballerinnen zu Gast in Dresden

Nach zuletzt drei Niederlagen hoffen die Regionalligaspielerinnen des VC Gotha beim VC Olympia Dresden II wieder auf einen Sieg.

zum Artikel

Alle (weiteren) Artikel finden Sie in unserem Archiv.

NÄCHSTES SPIEL

Nächstes Heimspiel gegen:

TSV Niederviehbach

am 21. Okt. 2017, um 20:00 Uhr

BEVORSTEHENDE SPIELE

Aktuell keine neuen Termine vorhanden.

VBL – LIVE-TICKER

LETZTE ERGEBNISSE

2017/2018
(1. Herren)
WWK VCO München vs VC Gotha
0:3
Ergebnis vom 15.10.2017

TERMINKALENDER

« Oktober 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Datum Bezeichnung Kategorie
10/21 3. Liga: VC Gotha - TSV Niederviehbach

URKUNDEN

BILDERGALERIE

  
Webdesign & Hosting mach.art Werbeagentur Thüringen GmbH  |  Administration